• Startseite
  • Blog
  • 1,2 Milliarden E-Mail Adressen und Passwörter geknackt!
  • Blog

1,2 Milliarden E-Mail Adressen und Passwörter geknackt!

Passwörter geknacktAnlässlich der aktuellen Meldung des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) kann einem Angst und Bange werden – wenn man nicht vorgesorgt hat. Hacker der russischen Mafia haben sich Zugang zu 1,2 Milliarden E-Mail-Postfächern verschafft und damit die andauernde Debatte zum Thema Datensicherheit wieder neu geschürt. Verständlich, denn Anwender fühlen sich zurecht verunsichert. Ist das E-Mail Konto einmal ausgespäht bieten sich den Hackern schier unendliche Möglichkeiten zum Missbrauch.

Jeden kann es treffen und jeder ist erstmal selbst in der Beweispflicht, sollten die eigenen Login-Daten von den Hackern gebraucht worden sein um damit kriminelle Handlungen zu begehen. Betrug, Kinderpornografie oder illegale Downloads sind nur einige der unangenehmen Vorwürfe, mit denen man sich auf einmal konfrontiert sehen kann. Wir von der CamData können da glücklicherweise sehr beruhigt sein, denn bei uns kommt der PinStick zum Einsatz, welcher als digitaler Personalausweis fungiert und alle E-Mails und Passwörter verschlüsselt.

Hier einige Meldungen aus der Presse:
http://www.n-tv.de/technik/Russische-Hacker-machen-NSA-Konkurrenz-article13372271.html
http://www.manager-magazin.de/unternehmen/it/der-groesste-datenklau-der-internetgeschichte-a-984705.html

Sie wünschen Beratung?
Die CamData Hotline:

Telefon:
+49 (0) 2161 18 58 580

Oder per E-Mail:
info@camdata.de

Unsere Standorte

  • Mönchengladbach
  • Dresden
  • Hamburg
  • München

Shop