• Startseite
  • Blog
  • CamData geht mit CamActiv beim Möhneseetriathlon an den Start
  • Blog

CamData geht mit CamActiv beim Möhneseetriathlon an den Start

Möhnesee-TriathlonDie CamData GmbH motiviert seine Mitarbeiter zur Teilnahme am Möhnesee-Triathlon und allgemeiner Fitness.

Wenn am 02. August 2014 der Startschuss für den Möhnesee-Triathlon fällt, hat das IT-Unternehmen CamData eigentlich schon sein Ziel erreicht: 15 von 38 Mitarbeitern des Mittelständlers aus Mönchengladbach nehmen erstmals an einem Triathlon teil und zeigen, was sie nach gut einem halben Jahr gemeinsamer Vorbereitung sportlich geschafft haben. 15 Männer und Frauen inklusive Unternehmenschef Camillo Eichler starten im Einzel- und Staffel-Wettbewerb mit den Distanzen 500 m Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen, der Rest der Firma unterstützt die Kollegen als Fangemeinde.

Mit den Kollegen von 0 auf 100

  • 15 von 38 Mitarbeitern und der Chef von CamData starten beim Möhnesee Triathlon am 02. August 2014 voll durch
  • Personal Training Club Paula bewegt begleitet Mitarbeiter des IT-Mittelständlers CamData beim firmeneigenen Fitness-Programm „CamActiv“
  • Gemeinsam schon 100 Kilogramm in wenigen Monaten abgenommen
  • 80% der Belegschaft nehmen aktiv an CamActiv teil

Wenn am 02. August 2014 der Startschuss für den Möhnesee-Triathlon fällt, hat das IT-Unternehmen CamData eigentlich schon sein Ziel erreicht: 15 von 38 Mitarbeitern des Mittelständlers aus Mönchengladbach nehmen erstmals an einem Triathlon teil und zeigen, was sie nach gut einem halben Jahr gemeinsamer Vorbereitung sportlich geschafft haben. 15 Männer und Frauen inklusive Unternehmenschef Camillo Eichler starten im Einzel- und Staffel-Wettbewerb mit den Distanzen 500 m Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen, der Rest der Firma unterstützt die Kollegen als Fangemeinde.

Trainingseinheiten, Ernährungspläne, begleitende Check-Ups

Die Teilnahme am Triathlon ist der vorläufige Höhepunkt gemeinsamer Anstrengungen im Rahmen des firmeneigenen Fitness-Programms „CamActiv“. Der Personal Training Club Paula bewegt begleitet seit November 2013 CamData auf dem Weg zu mehr Fitness, gesünderem Lebenswandel und Wohlbefinden der Mitarbeiter am Arbeitsplatz. Camillo Eichler (49), Inhaber der auf IT-Lösungen spezialisierten Unternehmensgruppe gab dazu den Anstoß: „Nachdem ich vor 4 Jahren mein eigenes Leben umgekrempelt habe und Sport als Fitness-Elixier entdeckt habe, möchte ich diese Lebensqualität an meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weitergeben. Heute wiege ich 24 Kilogramm weniger und trainiere fast täglich alleine oder zusammen mit Paula bewegt. Und jetzt haben wir es in nur einem halben Jahr geschafft, dass nahezu jeder bei CamData regelmäßig Sport treibt, seine Ernährung umgestellt hat und gesünder durch den Arbeitstag geht. Das ist ein Wahnsinns-Erfolg für das gesamte Team!“.

Erfolgsstory von fett zu fit

Die Erfolgsgeschichte von „CamActiv“ zeigt sich in beeindruckenden Zahlen und Fakten: 

  • Nach 7 Wochen Training hatten die Mitarbeiter zusammen schon 66 Kilogramm abgenommen, nach 16 Wochen waren es 93 kg.
  • Das als besonders gesundheitsgefährdend geltende Bauchfett sank bei insg. 16 Mitarbeiten von 155 kg bei der ersten Messung auf 126 bei der dritten Messung, eine Abnahme von fast 20 Prozent.
  • Von den 38 Mitarbeitern gaben 12 vor Beginn des Programms an, sportlich aktiv zu sein, Mitte 2014 waren es schon 28, eine Steigerung um 233 Prozent.

Betriebliches Gesundheitsmanagement von Paulabewegt

„CamActiv“ steht für ein umfassendes Programm, das individuell von Paula bewegt für die Mitarbeiter entwickelt wurde: 

  • Zweitägiger Auftakt im November 2013: Alle Mitarbeiter wurden eingeladen, ihre Fitness checken zu lassen; Vorträge, Gesprächsrunden und Einzelberatungen; Bildung der Trainingsgruppen für die Teilnahme am Triathlon
  • Erstellung von 26 individuellen Trainingsplänen für die Mitarbeiter und kontinuierliche Betreuung der Trainingsgruppen via E-Mail, Telefon und Skype
  • 3 Intensive-Workshops über je zwei Tage im Januar, März und Juni: Vorträge, Betreuung der Trainingsgruppen mit Trainingseinheiten und Ausdauer Re-Tests
  • Arbeitsplatzanalyse mit Umfragen und Einzelgesprächen und anschließenden Einzelberatungen, Durchführung von 15-20minütigen Power-Pausen am Arbeitsplatz als Anleitung für alle Mitarbeiter
  • Auswertung und Feedbackgespräche in Planung für das 3.-4. Quartal nach der Teilnahme am Möhnesee-Triathlon und Entwicklung von Maßnahmen zur Nachhaltigkeit im Unternehmen (insb. Fortsetzung der Triathlon-Teilnahme, feste Trainingszeiten, etc.).

Das Programm kennt nur Gewinner

Aber auch die sportlich eher inaktiven Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter profitieren vom neuen Schwung in den Büroräumen des auf Prozesssicherung und Daten-Sicherheitslösungen spezialisierten Unternehmens. „Wir merken, wie insbesondere die sich zurückhaltenden Kollegen unser Tun aufmerksam beobachten und in kleinen Schritten ihr Verhalten verändern“, freut sich Paula Creamer, Inhaberin von Paula bewegt und durchführende Managerin des Programms vor Ort. „Die Power-Pausen mit kleinen Übungen zur Lockerung der Nacken- und Rückenmuskulatur gehören heute zum Büroalltag bei CamData, es wird zunehmend nach Obst und Rohkost statt Keks und Schokolade gegriffen. Außerdem trägt eine gesündere Sitzhaltung vor dem PC schon maßgeblich zu einem höheren Wohlbefinden bei, wie unsere Aufzeichnungen ergeben haben“, erläutert Creamer die Fortschritte im Hause.

TU München als Projektpartner

Die Durchführung des Programms wird wissenschaftlich begleitet: Zwei Studentinnen der TU München schreiben ihre Bachelor-Arbeiten über „CamActiv“. Eine Arbeit legt den Schwerpunkt auf die gesundheitlichen Auswirkungen und nachhaltigen Effekte bei den Mitarbeitern, die zweite Arbeit betrachtet das Projekt unter wirtschaftlichen Aspekten, u.a. mit einer Kosten-Nutzen-Analyse für das Unternehmen.

Nachmacher erwünscht

Das Ziel von Paula bewegt und den Projektpartnern ist neben dem Erfolg für CamData Möglichkeiten und Potentiale für andere Unternehmen abzuleiten und zugänglich zu machen. „Hier wird beispielhaft gezeigt, was in jedem Büro stattfinden könnte: Weniger Stress, mehr Freude im Arbeitsleben, höhere Fitness und nachhaltige Ideen für einen gesünderen Lebenswandel in den Köpfen aller Mitarbeiter“, ziehen Creamer und Eichler als positives Zwischenfazit ihrer gemeinsamen Bemühungen.

Sie wünschen Beratung?
Die CamData Hotline:

Telefon:
+49 (0) 2161 18 58 580

Oder per E-Mail:
info@camdata.de

Unsere Standorte

  • Mönchengladbach
  • Dresden
  • Hamburg
  • München

Shop